Ostern

aus Marion's Liedergeschichten

Was wäre Ostern ohne Weihnachtsplätzchen
und Pfingsten ohne Regen!
Was wäre ein Straßenrand ohne Gänseblümchen
und ein Samstag ohne Sirenen!

Was wäre eine Zahl ohne Zähler
und Gelder ohne Betrug!
Was wäre ein Samen ohne Besamung
und Abtreibung ohne Not!

Was wäre warum ohne warum nicht?
Könnt' ich dann die Frau begrüßen,
die an mir vorübergeht,
mit meinem Lächeln im Gesicht?

© 1983 Marion Daufenbach

Mehr in dieser Kategorie: « Der Nu Die lieben Kollegen »
Aktuelle Seite: Home Meine Gedichte Ostern

Besucher

HeuteHeute147
GesamtGesamt276859

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.